fbpx
topsurance

Berufliche Vorsorge

Vorsorgeausweis

Jeden Monat zahlen Sie automatisch einen prozentualen Lohnanteil in ihre zweite Säule bzw. Pensionskasse ein.  Wie viel das ist, können Sie ihrem Lohnausweis entnehmen.

Im Vorsorgeausweis ist beschreiben, um wie es sich um Ihr Vermögen in der  zweiten Säule steht. Dies ist vergleichbar mit dem Kontoauszug Ihrer Bank.

Fordern Sie den Vorsorgeausweis über das HR Ihres Arbeitgebers an oder direkt bei Ihrer Pensionskasse. Freuen Sie sich, sie werden einen beachtlichen Betrag angespart haben. Schliesslich haben Sie Tag für Tag hart dafür gearbeitet.

Gerne helfe ich Ihnen, diesen zu lesen. Dieser ist in der Regel alles andere als einfach zu verstehen.

Die zweite Säule

Bei den meisten Personen ist das grösste materielle Vermögen die Zweite Säule. Umso wichtiger ist es, zu hinterfragen, ob dort etwas optimiert werden kann.

Grundsätzlich wird die berufliche Vorsorge, wie der Name bereits sagt, vom Arbeitgeber abgeschlossen bzw. bereitgestellt. 

Leider ist es oft so, dass auch für den Arbeitgeber die Versicherung nicht sein Lieblingsthema sind und er sich lieber auf sein Geschäft konzentriert. Hier ist Ihre Initiative gefragt, mit dem Arbeitgeber oder allenfalls HR ins Gespräch zu kommen und eine Optimierung  zu initiieren. Ich bin mir sicher, Ihr Vorgesetzter wird positiv von Ihnen überrascht sein.

Partner Pensionskassen